stiller_has_4_kl

16.11.2013 STILLER HAS

Tour: Böses Alter Tour
Datum: 16.11.2013

Zeitungsartikel im Rheintaler vom 18.11.2013


BÖSES ALTER ist das neuste Werk von STILLER HAS.

STILLER HAS ist das Kind von Andreas Flückiger, alias Endo Anaconda. Seit 1989 arbeitet Flückiger in verschiedenen Besetzungen an diesem Projekt und hat damit die Herzen tausender Fans glücklich gemacht. Endo ist eine Kultfigur geworden und damit auch eine öffentliche Figur, was nicht nur lustig ist.

STILLER HAS tourt wortgewaltig und immer noch hochgrädig lampenfiebrig durch die Schweiz und durch das deutschsprachige Ausland. Wallisellen, Rheinau, Moosegg, Stuttgart, Spiez… .

Flückiger hat in all den Jahren viele Redewendungen geschaffen, die schon längst in den allgemeinen Sprachgebrauch unseres Landes eingeflossen sind: „I hane Moudi, lueg nid so lut...“, „Dir müesst lose wasi säge, wen is scho säge.... „. Seine Figuren können uns sehr nah und bekannt sein, Menschen wie du und ich, aus Ostermundigen, aus dem Betlehemacker oder aus irgendeiner Siedlung im Schweizer Mittelland.

STILLER HAS haben mit ihren bisher 12 CD`s ein beachtliches Kunstwerk geschaffen, musikalisch wie literarisch. Die neue, vorliegende CD, das 13. Album ist die logische Fortsetzung aller früheren Geschichten. Der Mann ist älter geworden und das Böse Alter sitzt ihm wie ein Skorpion im Nacken. Es ist wieder einmal gut gekommen, echt gut. Hut ab. BÖSES ALTER ist ein musikalisch reifes Werk, schnörkellos und ehrlich, mit autobiografischen Texten, das schon beim ersten Reinhören das Potenzial für die folgenden Liveshows offenbart.

Aufgenommen wurde die neue CD mit der langjährigen, gut eingespielten Live-Band. Schifer Schafer, das „linke Ohr“ des Hasen, legt mit seinen Kompositionen, Gitarren und Tasteninstrumenten dem Mondmatrosen Flückiger den musikalischen Teppich. Tatkräftig unterstützt wird er dabei vom Schlagzeuger Markus Fürst und der „Juniorin“ Salome Buser am Bass und Keyboard. Als ideale Ergänzung des Teams konnte Tonmeister Oli Bösch gewonnen werden.

Beim Hören der CD kriegt man sofort Lust auf einen Konzertabend mit STILLER HAS.

(Ursprünglich: MC ANLIKER, Ende Februar 2013)